Kontakt:

Aero-Service-Worms GmbH
Am Flugplatz 3
67547 Worms

Unsere Büro-Öffnungszeiten:

Mo - Di  9:00 - 17:00 Uhr
Do - Sa  9:00 - 17:00 Uhr
Mi & So  geschlossen
oder nach Anmeldung

Telefon +49-6241-207333

Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.

Email:
info@flugschule-worms.de

FlyRes Anmeldung:

Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie uns jederzeit über Kontakt erreichen.

Online Reservieren: 
FlyRes

Sprechfunkkurse (BZF-Kurs) - Zur Vorbereitung auf die BZF-Prüfung empfiehlt sich die Vorbereitung im Rahmen eines Sprechfunkkurses (für UL-Piloten wird kein BZF benötigt).
Wir bieten Kurse für:
Gruppen 2 bis 7 Personen (€ 120),
Einzelunterricht bzw. Einzelunterricht per Telefon an (Preise auf Anfrage).
Die Termine finden nach Absprache statt.

Kontakt - Bei Fragen oder zur Vereinbarung eines Kurstermins können Sie uns jederzeit über Kontakt erreichen oder Sie wenden sich direkt  an Wilhelm Wolf Tel: 0175 / 5927042 oder wilhelm.wolf1@freenet.de
 
Lizenz - Zur Ausübung des Flugfunks bedarf es eines Flugfunkzeugnisses (Sprechfunkzeugnis). Man unterscheidet vier unterschiedliche Zeugnisse:

Baby BZF - BZF für UL-Piloten. Das Baby BZF wird automatisch im Rahmen der UL-Ausbildung erworben. Ein separater Vorbereitungskurs (wie hier beschrieben) oder eine separate Prüfung ist nicht erforderlich.
BZF II - Beschränktes Flugfunkzeugnis für die Durchführung des Flugfunks in deutscher Sprache. Es ist z.B. für alle PPL-Flüge in Deutschland erforderlich oder für UL-Piloten, um in Kontrollzonen einzufliegen.
BZF I - Beschränktes Flugfunkzeugnis für die Durchführung des Flugfunks in englischer und deutscher Sprache. Es ist z.B. für Auslandsflüge erforderlich.
 
Theoretische Vorbereitung - für die Vorbereitung auf den theoretischen Teil der Prüfung (außer Baby BZF) empfiehlt sich der BZF-Fragenkatalog. Dieser ist Bestandteil des PPL Fragenkatalogs, es ist kein extra Aufwand erforderlich.

Prüfung - Um das Flugfunkzeugnis zu erhalten, müssen Sie beim Bundesamt für Post und Telekommunikation (Sitz in Eschborn) eine theoretische und mündliche Prüfung ablegen. Inhalt der theoretischen Prüfung sind "Multiple Choice" Fragen aus einem feststehenden Fragenkatalog. Bei der mündlichen Prüfung wird ein simulierter Abflug und ein simulierter Anflug zu einem Verkehrsflughafen durchgeführt. Sie müssen hierzu die erforderlichen Sprechfunkgruppen kennen und richtig anwenden. Für das englische BZF I wird einer der beiden simulierten Flüge in englischer Sprache durchgeführt. Darüber hinaus findet ein Englischtest statt.
Beispieltexte - Um einen Eindruck über die Lerninhalte zu vermitteln, haben wir Ausschnitte aus typischen Flugfunksituationen zusammengestellt. Im Rahmen des BZF Kurses werden An- und Abflüge auf viele deutsche Verkehrsflugplätze trainiert.
 

Anflug auf den Verkehrsflughafen in Dortmund (Deutsch, BZF I oder II)

Pilot Dortmund Turm D-EMIL
Turm D-EMIL Dortmund Turm
Pilot D-EMIL Cessna 172, VFR, 2500 ft, 5 Min. vor E zur Landung
Turm D-IL Piste 24 QNH 1008
Pilot D-IL Piste 24 QNH 1008
Pilot D-IL E; 2000 ft
Turm D-IL verstanden melden Sie Überflug des Autobahnkreuzes Unna, Sie sind Nr. 2 hinter einer ATR 42
Pilot D-IL verstanden, bin Nr. 2, werde Autobahnkreuz Unna melden, ATR 42 in Sicht
Turm D-IL verstanden
Pilot D-IL Autobahnkreuz Unna, Platz und ATR 42 in Sicht, 2500 ft
Turm D-IL Wind 230 / 8 kt, setzen Sie Anflug fort
Pilot D-IL Wind 230 / 8 kt, setze Anflug fort
Turm D-IL Landung frei, Piste 24
Pilot D-IL Landung frei, Piste 24
Turm D-IL am Ende der Piste rollen Sie links über Rollbahnen B + L zum Abstellplatz der Allgemeinen Luftfahrt
Pilot D-IL rolle am Ende der Piste links über die Rollbahnen B + L zum Abstellplatz der Allgemeinen Luftfahrt

 

Anflug auf den Verkehrsflughafen in Dortmund (Englisch, BZF I)

Pilot Dortmund Tower D-EMIL
Tower D-EMIL Dortmund Tower
Pilot D-EMIL Cessna 172, VFR, 5 minutes prior E, 2500 ft, for landing
Tower D-IL runway 24, wind 220 / 6 kt, QNH 1019
Pilot D-IL runway 24, wind 220 / 6 kt, QNH 1019
Pilot D-IL E, 2500 ft
Tower D-IL are you transponder equipped
Pilot D-IL affirm
Tower D-IL squawk 4401
Pilot D-IL squawk 4401
Tower D-IL identified, you are 2 NM north of E, report field in sight, you are no. 2 behind a Boing 737
Pilot D-IL will report field in sight, no. 2 behind Boing 737
Pilot D-IL field and Boing in sight, 1000 ft
Tower D-IL Report when joining base runway 24
Pilot D-IL Will report when joining base runway 24
Pilot D-IL joining base runway 24
Tower D-IL traffic information, unknown traffic in your 3 o'clock
Pilot D-IL looking out for traffic oder traffic in sight
Tower D-IL Proceed approach, clear of traffic
Pilot D-IL clear of traffic
Tower D-IL Wind is now 250 / 7 kt, make a long landing cleared to land, runway 24
Pilot D-IL Wind is now 250 / 7 kt, will make a long landing, cleared to land, runway 24
Tower D-IL at the end of runway, vacate to the left, and taxi to Apron via the taxiways B + M
Pilot D-IL at the end of runway, will vacate to the left, and taxiing to Apron via taxiways B + M